TermineUnsere SchuleSchulprofilElternLehrerJugendsozialarbeitFördervereinEvents und ProjekteInformationen zum GanztagMittagsbetreuungImpressumDatenschutzerklärung
StartseiteSchulprofilUmweltschule

Schulprofil


Inklusive SchuleGebundene GanztagsschuleUmweltschuleSozialerziehungJugendsozialarbeit an unserer SchuleLeseförderungKooperation mit KindergärtenKooperation weiterführende Schulen



KontaktAnfahrt

                Umweltschule in Europa  

 

Seit dem Jahr 2011 kann sich die Grundschule Kitzingen-Siedlung über die Auszeichung "Umweltschule in Europa / Internationale Agenda 21-Schule" freuen.


Anstoß für die Beteiligung unserer Schule an der Aktion zur Umweltbildung hatte die Kleine Gartenschau in Kitzingen gegeben. Die Schule nahm deren Motto zum Anlass, sich in vielfältiger Weise mit dem Thema Natur zu beschäftigen. Besuche beim Imker, bei Gärtnereien, im Kompostwerk, auf dem Bauernhof und im Wald gehörten ebenso dazu, wie verschiedene Pflanzaktionen oder das Herstellen von Ausstellungsobjekten für das Gartenschaugelände. Wichtig erschien neben dem Beobachten und Kennenlernen von Pflanzen und Tieren durch ganzheitliches, fächerübergreifendes Lernen mit allen Sinnen auch die Kooperation mit außerschulischen Partnern. So beteiligten sich beispielsweise Schülerinnen und Schüler bei der Aktion "Rama dama" des Quartiermanagements, die mittlerweile ausgeweitet wurde zur "Tour de Müll" in der Siedlung.

Weil die Beschäftigung mit Natur- und Umweltthemen so wichtig und dabei auch noch spannend und interessant ist, beteiligte sich die Grundschule Kitzingen-Siedlung seither jedes Jahr an den Ausschreibungen, führte Projekte weiter und entwickelte darüberhinaus vielfältige Ideen, die mit der Verleihung des Titels "Umweltschule in Europa" jährlich aufs Neue belohnt wurden.

Viele der Öffnet internen Link im aktuellen Fensterdurchgeführten Projekte wurden im jeweiligen Begrüßungsheft der Schule, der "Siedlerpost", beschrieben, das im Sekretariat der Grundschule erworben werden kann.

Im Jahr 2016 wurde die Grundschule Kitzingen-Siedlung zum 6. Male mit dem Prädikat "Umweltschule in Europa / Internationale Agenda 21-Schule" ausgezeichnet.

 

 

Unser Projekt zum Jahresthema "Natürlich lesen!"

 

So war im Schuljahr 2014/15 zum Beispiel durch das Jahresthema "Natürlich lesen!" ein roter Faden vorgezeichnet. Der besondere Reiz lag in der Doppeldeutigkeit des Wortes "natürlich". Lesen als die natürlichste Sache der Welt darzustellen und dabei eine besondere Verbindung zur Natur aufzuzeigen, das war Herausforderung und Chance zugleich. So konnten bereits initiierte Projekte vertieft und durch neue Projekte erweitert werden.

Beim "Jahreszeitensingen", einem Gedichte-Spaziergang im Pausenhof, der Lesenacht mit Fledermausexperten, Bücherkisten zu Umwelt und Ernährung oder auch an Lieblingsleseplätzen in der Natur waren die Kinder mit Feuereifer dabei. Ob Unterricht im Wald, auf der Wiese, mit der Igelstation, beim Imker, aber auch beim Pausenbrotbuffet zur gesunden Ernährung durch den Elternbeirat und vielem mehr zeigte sich, mit welcher Kreativität und Fantasie sich die Lehrkräfte der Siedlungsgrundschule diesem Unterrichts- und Erziehungsfeld nun schon seit vielen Jahren widmen. Überall wurden die Schülerinnen und Schüler in die Projektentwicklung und -umsetzung mit einbezogen und konnten so hautnah erleben, wie sich ihr Beitrag positiv auf das Schulleben auswirkt.

Durch die Projektarbeit mit unseren Grundschülern rund um das Thema Umwelt und Nachhaltigkeit werden wir auch zukünftig viele Kompetenzen und Werthaltungen fördern, die  weit über den Schulalltag hinaus wichtig sind.

 

 

 

 

 

 

 

Den Treppenaufgang zur Verwaltung zieren nun insgesamt sechs Fahnen, die letzte präsentieren hier ganz stolz die Ganztagskinder der 4B.