TermineUnsere SchuleSchulprofilElternLehrerJugendsozialarbeitFördervereinEvents und ProjekteInformationen zum GanztagMittagsbetreuungImpressumDatenschutzerklärung
StartseiteSchulprofilKooperation mit Kindergärten

Schulprofil


Inklusive SchuleGebundene GanztagsschuleUmweltschuleSozialerziehungJugendsozialarbeit an unserer SchuleLeseförderungKooperation mit KindergärtenKooperation weiterführende Schulen



KontaktAnfahrt

KOOPERATION MIT DEN KINDERGÄRTEN

Übergänge gestalten - Kooperation mit den Kindergärten unseres Schulsprengels

 

Der Eintritt in die Schule stellt für ein Kind einen bedeutsamen Schritt im Leben dar. Daher ist es wichtig, den Übergang vom Kindergarten in die Bildungseinrichtung Schule in besonderer Weise zu gestalten. An der Grundschule Kitzingen - Siedlung treffen Schulanfänger aus sechs verschiedenen Sprengelkindergärten, d.h. aus sehr unterschiedlichen Ortsteilen an einer großen Schule aufeinander. Aus diesem Grund ist es uns ein Anliegen, dass die zukünftigen Erstklässer im Vorschuljahr bereits unsere Schule und das schulische Umfeld kennen lernen können. Erfreulicherweise stehen seit dem Schuljahr 2014/15 wöchentlich zwei Schulstunden für Kooperationsaufgaben zur Verfügung. In dieser Doppelstunde werden die Sprengelkindergärten reihum von der Kooperationsbeauftragten besucht (ca. vier bis fünf Besuche pro Schuljahr und Kindergarten). In den Kindergärten werden kleine "Vorschulstunden" mit den Kindern durchgeführt, etwa zu den Themen "Ich und meine Vorlieben", "Buchstaben und Anlaute", "Mengen und Zahlen" sowie zur Förderung von Feinmotorik und Sprache. Durch den regelmäßigen Kontakt mit einer Lehrkraft erhalten die Vorschulkinder einen persönlichen Bezug zur Bildungseinrichtung "Schule". In der Zusammenarbeit mit den Erzieherinnen ist so ein eng verzahnter Austausch und regelmäßige gegenseitige Information gewährleistet.

Neben den beschriebenen Besuchsstunden im Kindergarten werden die zwei wöchentlichen Unterrichtsstunden auch für weitere Kooperationsstunden genutzt, wie unten zu entnehmen ist.

Schwerpunkte der Kooperation zwischen den Kindergärten und unserer Grundschule:

  • Regelmäßige Besprechungstreffen zwischen Erzieherinnen und Lehrkräften
  • Reihum wöchentliche Besuche der Kooperationsbeauftragten in den Einrichtungen zur Arbeit mit den Vorschulkindern
  • Gemeinsam besuchte Fortbildungsveranstaltungen der Kooperationsteams zu aktuellen Themen
  • Austausch über die neuen Erstklässer zwischen Erzieherinnen und Lehrerinnen der ersten Klassen (teils persönliche Besuche, teils telefonisch)
  • Gegenseitige Einladungen zu Veranstaltungen: St.-Martins-Umzug der Kindergärten, Theateraufführungen der Schultheatergruppe, Kindergartenfeste, Aktionstag der Schule...
  • Infoabend für die Eltern der zukünftigen Schulanfänger: Einladung auch an die Erzieherinnen, stehen im Anschluss als Ansprechpartner zur Verfügung
  • Mitwirkung aller Erzieherinnen am Schnupperunterricht zur Schuleinschreibung
  • Bei Bedarf gemeinsame Gespräche Eltern-Schule-Kindergarten zur Nachbesprechung der Schuleinschreibung
  • Schnupperbesuche der Vorschulkinder in den ersten Klassen
  • Gemeinsame Wandertage von einzelnen Klassen und Vorschulkindern im Sommer, Besuche der Vorschulkinder zur Schulhausrallye

 

 

Vorlesetag im Kindergarten 2017

Besuch im Kindergarten St. Michael

Im Mai besuchte die Ganztagsklasse 4A die Stadtbücherei in Kitzingen in einem ganz besonderen Auftrag. Die Schüler suchten sich Bilderbücher zum Vorlesen aus. Mit den Rucksäcken voller Büchern starteten wir in der Schule mit der Vorbereitung. In jeder Ecke des Schulhauses wurde das Lesen und Beschreiben der Bilderbücher geübt. Am 30. Mai war es dann soweit. Zu Fuß gingen die Schulkinder Richtung Etwashausen. Dort angekommen lasen sie in acht verschiedenen Gruppen den Kindergartenkindern vor. Danach gab es noch ein gemeinsames Frühstück und die Kinder konnten zusammen etwas spielen.

Vorlesen in den Kindergärten 2015

Sport- und Spielfest 2014