TermineUnsere SchuleSchulprofilElternLehrerJugendsozialarbeitFördervereinEvents und ProjekteInformationen zum GanztagMittagsbetreuungImpressumDatenschutzerklärung
StartseiteEvents und Projekte

Events und Projekte


ArchivArbeitsgemeinschaften



KontaktAnfahrt

Unterricht mal ganz anders

Im Zuge des Heimat-und-Sachunterrichts besuchte die Klasse 2b der Grundschule Kitzingen Siedlung am vergangenen Donnerstag den Obsthof Zörner in Bibelried. Nach einer kurzen Demonstration eines Traktors, welcher für Landwirte unersetzlich ist, ging es durch den Hofladen in die Lager- und Kühlhallen. Der Geschäftsführer Christian Zörner erklärte den Kindern anschaulich die verschiedenen Obstsorten, welche durch die Sortiermaschine laufen und dann für den Hofladen und die Supermärkte verpackt werden. Die Kinder brachten begeistert ihr Wissen dar, was man alles aus Äpfeln machen kann. Erstaunt blickten sie auf ein kleines Büchlein, welches mit Zellmaterial von Resten ausgepresster Äpfel hergestellt wurde. Das Sortiment erstreckt sich aber auch auf andere heimische Obstsorten, wie Birnen, Quitten, Zwetschgen usw. Anschließend wartete eine große Überraschung auf die Schulklasse und die Lehrerin Ulrike Östreicher-Seufert: Es gab eine Rundfahrt durch die Obstplantage mit dem Traktor und die Kinder durften in den leeren Obstkisten auf den Anhängern Platz nehmen. Ein riesen Spaß für Groß und Klein. Auch zwischen den Obstbäumen gab es Unterricht. Herr Zörner erläuterte kindgerecht, worauf es beim Obstanbau ankommt, was ein Apfelbaum zum Wachsen braucht und welche Schädlinge es gibt. Zurück beim Hofladen durften die kleinen Besucher köstlich-süße Äpfel naschen.

Text und Fotos: Diana Brumme

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzurück zu Events und Projekte