UnterrichtsmaterialienTermineUnsere SchuleSchulprofilElternLehrerBeratungFördervereinEvents und ProjekteInformationen zum GanztagMittagsbetreuungVerhalten bei extremer WitterungImpressumDatenschutzerklärung
StartseiteEvents und Projekte

Events und Projekte


ArchivArbeitsgemeinschaften



KontaktAnfahrt

Aus der Not

eine Tugend gemacht -

 

Intensivierter Schwimmunterricht an

der Siedlungsgrundschule Kitzingen

 

Seit eineinhalb Jahren muss die Grundschule Kitzingen - Siedlung schon auf ihre Turnhalle verzichten. Im Rahmen der großen Um- und Anbaumaßnahmen wurde auch der Abriss und Neubau einer Schulturnhalle beschlossen, worauf sich die ganze Schulfamilie sehr freut.

Doch wohin mit dem Sportunterricht?

Da die naheliegende Dreifachturnhalle im Sickergrund auch von allen anderen benachbarten Schulen genutzt werden muss, wurde aus der Not heraus ein Plan B entwickelt, der mittlerweile zum Glücksfall für alle Grundschüler geworden ist.

Der Schwerpunkt der im Lehrplan vorgeschriebenen Sportstunden liegt nun nicht in der Turnhalle, sondern es werden verstärkt die "Schwimmstunden" genutzt. Statt der zwei Unterrichtsstunden Schwimmen im Block, verbringen die Lehrer der 2.,3. und 4. Klassen jetzt drei volle Schulstunden mit den Grundschülern im Schwimmbad.

Eine "Luxus"-Situation, wie alle Beteiligten bestätigen. Endlich haben die Kinder Zeit zum Schwimmen lernen und für verschiedene Schwimmstile, auch zum Spielen im Wasser, zum Tauchen, zum Springen, zum Plantschen, aber auch zum Rutschen. Eine Werbung für den Schwimmsport, vor allem aber für das Aqua-Sole-Schwimmbad, wie sie besser nicht sein kann!

Zusätzlich zu der geschenkten Zeit im Wasser kommt noch ein Bonus vom Förderverein der Grundschule. Seit vielen Jahren unterstützt die Lehrer eine Schwimmbegleiterin, die sich um die Schwimmanfänger kümmert und vom Förderverein durchfinanziert wird. Während die verantwortliche Lehrkraft mit Schwimmausbildung sowie die anwesende Klassenlehrerin aus Sicherheitsgründen nur vom Rand des Beckens auf die Kinder aufpassen, und nicht gleichzeitig mit den Kindern ins Wasser dürfen, demonstriert die Schwimmbegleiterin die Schwimmbewegungen, gibt Unsicheren Halt und korrigiert Bewegungen direkt im Wasser. So unterstützte Frau Barbara Wachter viele Jahre die Siedlungsgrundschüler, nun ist mit Hannah Voll von der TG Kitzingen, eine qualifizierte Schwimmbegleiterin gefunden worden.

Dies schlägt sich nicht nur im Spaß nieder, sondern vor allem auch bei der Schwimmfähigkeit aller Kinder. Die Kombination aus mehr Zeit und Schwimmbegleiterin hat den positiven Effekt, dass es unter den aktuellen Viertklässlern keine Nichtschwimmer mehr gibt und die Liste der Seepferdchen, Schwimmabzeichen in Bronze, Silber, manchmal sogar in Gold immer länger wird. Auch in den nächsten Monaten dürfen die Kinder der Grundschule Kitzingen - Siedlung noch den "verlängerten" Schwimmunterricht genießen. Die Fertigstellung der Schulturnhalle lässt nämlich noch auf sich warten. So wurde aus der Turnhallen-Not eine Schwimm-Tugend gemacht!

 

Text: Anja Bank, Sportbeauftragte GS KT Siedlung     Foto: Susanne Adler

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzurück zu Events und Projekte